Mittwoch, 13. April 2011

(Mein erster) Game Boy in Wörtern

Lange ist es her, dass ich zu meinem fünften oder sechsten Geburtstag einen Game Boy geschenkt bekam. Ich muss damals ungefähr so fasziniert gewesen sein, wie die Affen in der Eröffnungsszene von Odysee im Weltraum, die um den mysteriösen Monolithen herumschwänzeln. Ich stelle mir gerade selbst vor, wie ich episch zu Richard Strauss' "Also sprach Zarathustra" die Verpackung vom Geschenk riss und mein Präsent vermutlich mit der selben Reaktion wie dieser Junge hier bejubelte. Soweit ich mich erinnern kann, bekam ich zwei Spiele dazu. Das eine war logischerweise das obligatorische Tetris, immernoch ein Klassiker den ich auch heute noch gerne in der iOS Version spiele, das andere war Super Mario Land 2 - 6 Golden Coins, welches für mich immer noch einer der besten Mario Titel ist. Bei dem Spiel stimmte einfach alles. Vom Cover der Verpackung, bis hin zur wirklich gelungenen Chiptunes Musik. Heute würde man sich vermutlich über die viel zu kurze Spielzeit beklagen, aber als Kind hat man es einfach zwanzig mal durchgespielt.
Das Bild stammt von deviantART User Mike "Shorty" Watts, gefunden beim RPG Sektor.

Kommentare:

  1. Ich musste mich erstmal ganz lange nur mit Tetris begnügen, das ja damals dabei war. Ich fand's trotzdem toll. Viele andere Spiele, die ich dann hatte, waren eigentlich Müll und vor allem viel zu schwer. Turtles, Spider-Man, PaperBoy, Princess Blobette, Blues Brothers... ich weiß bis heute nicht, warum ich so positive Erinnerungen an Hook habe. Vermutlich, weil ich das nicht lange spielen konnte, das hab ich dann nämlich mit dem Game Boy zusammen verkauft, um mir einen SNES leisten zu können. Vieles ist echt nur Nostalgie, heute würde das alles keiner mehr spielen. Aber wir hatten ja nichts anderes :P

    AntwortenLöschen
  2. Turtles für den Game Boy war der Wahnsinn. Vermutlich hab ich's auch nie durchgespielt, aber das war so geil gemacht. <3

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur Wundervoll, das hier zu lesen/sehen finde ich echt Klasse.


    umzug
    umzug wien
    umzug wien

    AntwortenLöschen